Tarifvertrages der wohlfahrts- und gesundheitsdienste

By augustus 6, 2020Geen categorie

Regierungen können Streiks in wesentlichen Dienstleistungen verbieten[4], obwohl bestimmte Kategorien von Arbeitnehmern innerhalb dieser Dienste, wie Z. B. Gärtner, die Krankenhausgelände unterhalten, weiterhin das Recht haben sollten zu streiken, wenn ihre besonderen Funktionen nicht wesentlich sind. [5] Im Einklang mit den nationalen Gesetzen und Gepissen sollten Maßnahmen ergriffen werden, um freiwillige Verhandlungen zwischen den Vertretern des Unternehmens und den Arbeitnehmervertretern über die Regulierung der Löhne und der Beschäftigungsbedingungen durch Tarifverträge zu ermöglichen. [6] Antwort: In der dreiseitigen Grundsatzerklärung der IAO über multinationale Unternehmen und Sozialpolitik (“MNE-Erklärung”) heißt es, dass Unternehmen “zur Verwirklichung der 1998 verabschiedeten IAO-Erklärung der Grundprinzipien und Rechte am Arbeitsplatz (FPRW) und ihrer Folgemaßnahmen beitragen sollten.” [1] Das FPRW befasst sich mit der Bedeutung der Achtung der Vereinigungsfreiheit und des Rechts auf Kollektivverhandlungen sowie der anderen “Kernarbeitsnormen” in Bezug auf Kinderarbeit, Zwangsarbeit und Nichtdiskriminierung. Die Unternehmen sollten “auch Verpflichtungen einhalten, die sie im Einklang mit dem nationalen Recht und den eingegangenen internationalen Verpflichtungen frei eingegangen sind”. [2] Die Förderung der Anerkennung des Rechts auf Kollektivverhandlungen in der Lieferkette kann ein wirksames Mittel sein, um zur Verwirklichung der Erklärung von 1998 beizutragen. Antwort: Tarifverhandlungen sind ein konstruktives Forum für die Behandlung von Arbeitsbedingungen und Beschäftigungsbedingungen und Beziehungen zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern oder ihren jeweiligen Organisationen. Sie ist oft effektiver und flexibler als staatliche Regulierungen. Sie kann bei der Antizipation potenzieller Probleme helfen und friedliche Mechanismen für deren Umgang mit ihnen voranbringen; Lösungen zu finden, die den Prioritäten und Bedürfnissen sowohl der Arbeitgeber als auch der Arbeitnehmer Rechnung tragen.

Solide Tarifverhandlungen kommen sowohl den Führungskräften als auch den Arbeitnehmern zugute, und der Frieden und die Stabilität, die sie fördert, kommen der Gesellschaft im Allgemeinen zugute. Tarifverhandlungen können eine wichtige Institution der Governance sein – sie ist ein Mittel, um die Zustimmung der Regierten zu erhöhen, indem sie sie in die Entscheidungen einbeziehen, die sie direkt betreffen. Als wesentliche Dienstleistungen angesehen werden können[2]: Allgemeiner Tarifvertrag für Universitäten (-31. März 2020) Die meisten Länder haben Rechtsvorschriften oder Verordnungen über die weitere Anerkennung der Gewerkschaft und darüber, ob bestehende Tarifverträge im Falle einer Schließung oder Übertragung von Eigentum in Kraft bleiben. Die nationale Praxis kann eine gewisse Flexibilität bei der Anwendung bieten, wobei die Bedingungen für die Eigentumsübertragung, wie z. B. Konkurs, zu berücksichtigen sind. Die Vertragsparteien eines nationalen Tarifvertrags übermitteln den Vertrag und zusätzliche Informationen innerhalb eines Monats nach dem Tag, an dem der Vertrag unterzeichnet wurde. Frage: Gibt es ein IAO-Übereinkommen, das sich mit der Frage befasst, ob die Rechte der Gewerkschaft im Rahmen eines Tarifvertrags für einen bestimmten Zeitraum in Kraft bleiben, in dem ein Unternehmen geschlossen, verkauft oder privatisiert wird? Die Konsultation sollte nicht als Ersatz für Tarifverhandlungen betrachtet werden.