Telekom Vertrag laufzeit

By augustus 6, 2020Geen categorie

Sie können auch andere mobile Terminals hinzufügen, auf denen die App installiert ist, auf denen diese Statusberichte oder Warnungen usw. angezeigt werden. Verbraucher: Die gesetzlichen Gerichtsplätze gelten für Beschwerden gegen Verbraucher im Sinne des KSchG (Verbraucherschutzgesetz), die ihren Hauptwohnsitz in Österreich haben oder in Österreich beschäftigt sind. Die Vertragssprache, für alle Bestellungen und für Reklamationen ist Deutsch. 1.4. Die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen genannten Leistungen und Bedingungen sind ausschließlicher Vertragsgegenstand. Wenn A1 zusätzliche Dienstleistungen über den vertraglich vereinbarten Leistungsumfang hinaus unentgeltlich erbringt, wird kein Anspruch in Bezug auf diese Leistungen geltend gemacht, und A1 kann diese Dienste jederzeit aussetzen oder beenden, ohne dass Sie Ansprüche auf Gewährleistung, Schäden oder außerordentliche Stornierung des jeweiligen A1 Smart Home Pakets haben. Sie haben nach Section 46 des Telekommunikationsgesetzes ein besonderes Kündigungsrecht bei Umweg ins Ausland, z. B. beim PCSing. Somit beträgt die Kündigungsfrist drei Monate bis zum Ende eines Monats, unabhängig von der Vertragslaufzeit.

Wenn Sie Ihren Vertrag gemäß der Kündigungsfrist und der Mindestlaufzeit des Vertrages gekündigt haben und dennoch Rechnungen oder sogar einen Inkassobescheid erhalten, können Sie jederzeit Ihre Rechtsbeistandstelle um Hilfe bitten. 2.6. Um die A1 Smart Home App innerhalb der Vertragslaufzeit nutzen zu können, erhält der Kunde das nicht ausschließliche und nicht lizenzierbare Nutzungsrecht in Bezug auf die Applikationssoftware für den eigenen Gebrauch. Diese Software darf weder modifiziert, kopiert, übertragen noch dekompiliert werden. Wir können Ihnen auch Rechtsaussagen per E-Mail, SMS oder über andere elektronische Medien, z. B. Rechnungen, Mahnungen oder Kündigungen, zusenden. Solche Erklärungen gelten als eingegangen, sobald Sie unter normalen Bedingungen Zugang zu ihnen (z. B. E-Mail) haben oder diese zur Kenntnis nehmen können (z. B.

SMS). Bitte beachten Sie: Sie dürfen den Vertrag nur mit unserer Zustimmung an Dritte übertragen. Sie und der Neue Kunde haften gesamtschuldnerisch für folgende Ansprüche, die vor der Übermittlung entstanden sind: Sie haben das Recht, Auskunft über die Kategorien personenbezogener Daten, den Zweck der Verarbeitung, alle Empfänger der Daten, die vorgesehene Speicherfrist (Art. 15 DSGVO)b) Unrichtige oder unvollständige Daten zu verlangen, wird berichtigt oder ergänzt (Art. 16 DSGVO);c) die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 16 DSGVO); 7 (3) DSGVO);d) Der Verarbeitung von Daten aus berechtigten Gründen aus Gründen zu widersprechen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen (Art. 21 Abs. 1 DSGVO);e) die Löschung von Daten in bestimmten Fällen nach Art. 21 Absatz 1 zu verlangen.

17 DSGVO – insbesondere wenn die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder unrechtmäßig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind oder Sie Ihre Einwilligung gemäß (c) oben widerrufen oder gemäß (d) oben beanstandet haben;f) unter bestimmten Umständen die Einschränkung von Daten zu verlangen, wenn eine Löschung nicht möglich ist oder die Löschungspflicht bestritten wird (Art. 18 DSGVO);g) Zur Datenübertragbarkeit;g) Zur Datenübertragbarkeit;g) Zur Datenübertragbarkeit , d.h. Sie können Ihre Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format wie CSV erhalten und gegebenenfalls an andere übermitteln (Art. 20 DSGVO);h) Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zur Datenverarbeitung (für Telekommunikationsverträge: Bundesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit); für alle anderen Angelegenheiten: Bundesbeauftragter für Datenschutz und die Informationsfreiheit); für alle anderen Angelegenheiten : Landesbeauftragter für Datenschutz und die Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen. Dauerverträge: Sie und wir können den Vertrag mit Ablauf Ihrer individuellen Rechnungsfrist mit einer Kündigungsfrist von einem Monat ordnungsgemäß kündigen.